Die Abgaslüge

Herr Dobrindt, treten Sie zurück, es reicht, das Maß ist voll!

Frontal 21, Dienstag 16. Feb. 2016, Doku 45 min: Die Abgaslüge

 

Auch in der Presse, Manager Magazin, ist die Doku von Frontal nun angekommen und erhöht den Druck auf die Autohersteller (Mercedes, BMW) erheblich.

 

Es geht einfach nicht an das man permanent von einem vereinten Europa redet (europäische Integration!), faktisch diese aber immer wieder selbst torpediert, Ente od. Trente Herr Minister:

Wer ein einiges Europa WIRKLICH entstehen lassen will, kann/darf! einfach nicht permanent Europäisches Recht brechen und das in einer Konstanz das einem übel wird.

Ihre unsägliche Maut Herr Minister spricht da Bände ..... 

Auch wenn die ursächlichen Entscheidungen nicht in Ihre Amtszeit fielen gibt es die moralische Pflicht in Ihrer Position den Hut zu nehmen! (Sie decken aber sehr wohl seit Ihrer Amtszeit die höchst zweifelhaften und intransparenten Strukturen zwischen Ihrem Ministerium, dem Kraftfahrtamt und den Herstellern). Ein Wechsel ist nun geboten, dringend.

 

Seit Jahrzehnten steht die Deutsche Bundesregierung stante pede auf Seiten des Kraftfahrtbundesamtes mit nur einem Zweck: Unsere Deutsche Autoindustrie zu schützen bzw. dieser den Rücken frei zu halten.

Aber die Sache geht seit geraumer Zeit nach hinten los..., findige und weitsichtige Geschäftsleute wie der Amerikaner Elon Musk führen inzwischen unsere Autoindustrie mit dem Nasenring durch die Manage..., nicht EINE einzige Autobatterie wird inzwischen in Deutschland mehr hergestellt Herr Minister, oder glauben Sie immer noch das der Verbrennungsmotor die Technik von morgen ist? (Wie war das noch mit den Solarzellen...?) Wohlwissend das Elektroautos vor allem Sinn machen wenn der Strom aus regenerativen Energien hergestellt wird, womit wir wieder beim Energieumbau wären.

 

Und wie steht es eigtl. mit den Kosten die im Gesundheitssektor anfallen, siehe Film: hat die schonmal einer durchgerechnet? Das viele Innenstädte nicht mehr betreten können weil Sie dort keine Luft bekommen, was tun wir unseren Kindern an? Etc. etc., aber was sage ich, was rede ich, wo Einfalt und kurzfristiges Handeln -von DENKEN möchte ich nach wie vor nicht reden- an der Tagesordnung stehen, dümpelt das Boot weiterhin mehr schlecht als recht dahin... . 

 

Und schon lese ich das amerik. Anwälte nun auch deutsche geschädigte VW-Käufer mit in die Klagewelle nehmen möchten, BMW und Mercedes streiten immer noch alles ab (DER FILM BEWEIST EINDEUTIG DAS GEGENTEIL!), wenn ich nicht wüsste das ich es mit Erwachsenen zu tun hätte würde ich mich eigtl. wie im Kindergarten fühlen!

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0