Investments

BHKW-Investment, KWK-Anlagen (Kraft-Wärme-Kopplung)


Kraft-Wärme-Kopplung heisst: Es werden in einem Gerät/Maschine gleichzeitig Energie (Strom) und Wärme produziert. Dadurch werden Übertragungsverluste vermieden, die zB. entstehen wenn Strom und Wärme an jeweils getrennten Orten produziert werden und zu den Endverbrauchern erst umständlich, teilweise über weite Distanzen transportiert werden müssen (zb. Fernwärme).

 

Ähnlich wie bei der Solar-Förderung wird auch die Förderung von Blockheizkraftwerken über die Umlage auf den Strompreis von allen Stromverbrauchern finanziert bzw. getragen.

 

Zusätzlich gibt der Staat  Zuschüsse, den sog. "KWK-Bonus“ mit 5,11 Cent pro kW/h (auf 10 Jahre) erzeugtem Strom dazu.

 

Aktuelles Angebot